Stichwort:: Philippa Schmidt

News

Historische Achse könnte in neuem Glanz erstrahlen

Küsnacht Die Gemeinde Küsnacht nimmt das Gebiet zwischen Schiffsstation und Bahnhof planerisch genauer unter die Lupe. Früher hatte diese Achse gestalterisch einen ganz anderen Wert als heute. Mehr...

Männedörfler wollen Altersheim in AG überführen

Männedorf Die Gemeindeversammlung stimmte der Ausgliederung des Allmendhofs in eine AG zu. Damit sprach sie eine Empfehlung für die Urnenabstimmung aus. Mehr...

Aus dem Altersheim soll eine Aktiengesellschaft werden

Männedorf In Männedorf soll der Allmendhof in eine Aktiengesellschaft überführt werden. Bei einer Auslagerung des Altersheims würde der Souverän nicht mehr über das Projekt für einen Neubau abstimmen. Mehr...

Küsnacht zahlt Rekordbeitrag in den Finanzausgleich

Küsnacht Das neue Küsnachter Budget offenbart: So viel wie die Gemeinde nächstes Jahr in den Finanzausgleich zahlt, musste noch nie eine Kommune im Bezirk Meilen an den Kanton abliefern. Mehr...

ZSG zeigt sich nach Rückzug der Anzeigen erleichtert

Hornverbot Der Stäfner Anwohner beharrt nicht mehr auf seinen Anzeigen gegen zwei ZSG-Kapitäne. Die Erleichterung bei der Schifffahrtsgesellschaft ist gross – doch ganz abgeschlossen sind die Verfahren wegen missbräuchlichen Hornens noch nicht. Mehr...

Hintergrund

«Man kann viel von Menschen mit Demenz lernen»

Zollikerberg Die Diakonisse Brigitta Schröder hat ein Buch zum Thema Demenz geschrieben. Die 83-Jährige hat eine klare und auch unkonventionelle Meinung zum Umgang mit Betroffenen. Mehr...

Forrer will Sitz der Grünen verteidigen

Kantonsrat Die Grünen des Bezirks Meilen wollen ihren Sitz im Kantonsrat halten und haben dafür Bezirksparteipräsident Thomas Forrer auf den ersten Listenplatz gesetzt. Mehr...

Zwei Parteien buhlen um Küsnachter Ferienhaus

Küsnacht Die reformierte Kirchenpflege Küsnacht will ihr Ferienhaus in den Glarner Alpen verkaufen. Neben dem Interessenten, den die Kirche bevorzugt, gibt es mit einem Verein einen weiteren möglichen Käufer. Mehr...

Wie sich Tina Turner in ihr Haus am Zürichsee verliebt hat

Küsnacht Seit 1997 lebt Tina Turner mit ihrem Mann Erwin Bach in Küsnacht in einer Villa am See. Nun hat der Weltstar eine Autobiografie veröffentlicht, in welcher er über seine Einbürgerung, aber auch über seinen Gesundheitszustand spricht. Mehr...

Sie kombinieren Kunst und Kulinarik

Erlenbach/Küsnacht Denise und Jérémie Crettol betreiben beide je ein Restaurant – in den Nachbardörfern Küsnacht und Erlenbach. Als Konkurrenz sehen die Geschwister einander nicht. Bis jeder sein eigenes Ding durchziehen konnte, mussten die Crettols erst gemeinsam eine schwierige Situation meistern. Mehr...

Meinung

«Hi Girls!» – meine Tina-Turner-Momente

Seit mehr als 20 Jahren lebt Tina Turner in Küsnacht. Auch wenn sie immer wieder im Dorf unterwegs ist, musste sich unsere Redaktorin gedulden, bis sie den Star zum ersten Mal zu Gesicht bekam. Mehr...

Sollen Gemeinden Badis an Dritte vermieten?

Pro & Kontra Dass Männedorf die Badi im Hochsommer für einen kommerziellen Anlass einen ganzen Tag schliesst, ist vielen Badegästen sauer aufgestossen. Sollen Gemeinden Badis in den Sommerferien an Dritte vermieten dürfen? Ein Pro & Kontra. Mehr...

Soll die ZSG alle Schiffsstationen beibehalten?

Pro und Contra Philippa Schmidt und Sibylle Saxer zur drohenden Aufhebung von schlecht frequentierten Schiffsstationen am Zürichsee. Mehr...

Kein «Quotensozi» mehr in Küsnacht

Kommentar Philippa Schmidt zum Ausgang der Wahlen in Küsnacht. Mehr...

Für Karnivoren und Veganer gleichermassen

Gastro Ein Besuch im Landgasthof Sternen in Oetwil. Mehr...

Interview

«Ich verspüre Lampenfieber, bis es losgeht»

Meilen Annegret Trachsel bringt seit 40 Jahren Kindern das Theater näher und hat vor 25 Jahren das Atelier-Theater Meilen mitgegründet. Die 69-Jährige hat ihr Leben der Bühne verschrieben. Mehr...

«Unsere Zeit braucht mehr Emotionen»

Stäfa Dominique Anne Schuetz hat sich als Künstlerin und als Schriftstellerin einen Namen gemacht. Prägend für die Werke der Stäfnerin ist ihre langjährige Tätigkeit in der Werbebranche. Mehr...

«Kyoto muss man gesehen haben»

Wochengespräch Herbert Haag ist Präsident der Schweizerisch-Japanischen Gesellschaft. Der Üriker wurde für sein Engagement kürzlich als einer von wenigen Ausländern vom japanischen Staat mit dem Orden der aufgehenden Sonne geehrt. Mehr...

«Für die RPK stimmt das Kosten-Nutzen-Verhältnis nicht»

Küsnacht Der Küsnachter Gemeinderat will die Unterführung, die den Bahnhof im mittleren Bereich erschliesst, für 9 Millionen neu gestalten. Die Rechnungsprüfungskommission empfiehlt eine Ablehnung der Abstimmungsvorlage vom 26. November. RPK-Präsident David Doneda (FDP) nimmt Stellung. Mehr...

«Als ich das erste Mal nach Sumatra ging, habe ich mich in die Orang Utans verliebt»

Wochengespräch Die Wädenswilerin Caroline Schuppli erforscht Orang Utans auf der indonesischen Insel Sumatra. Die Evolutionsbiologin leitet dort die Forschungsstation Suaq. Mehr...


Historische Achse könnte in neuem Glanz erstrahlen

Küsnacht Die Gemeinde Küsnacht nimmt das Gebiet zwischen Schiffsstation und Bahnhof planerisch genauer unter die Lupe. Früher hatte diese Achse gestalterisch einen ganz anderen Wert als heute. Mehr...

Männedörfler wollen Altersheim in AG überführen

Männedorf Die Gemeindeversammlung stimmte der Ausgliederung des Allmendhofs in eine AG zu. Damit sprach sie eine Empfehlung für die Urnenabstimmung aus. Mehr...

Aus dem Altersheim soll eine Aktiengesellschaft werden

Männedorf In Männedorf soll der Allmendhof in eine Aktiengesellschaft überführt werden. Bei einer Auslagerung des Altersheims würde der Souverän nicht mehr über das Projekt für einen Neubau abstimmen. Mehr...

Küsnacht zahlt Rekordbeitrag in den Finanzausgleich

Küsnacht Das neue Küsnachter Budget offenbart: So viel wie die Gemeinde nächstes Jahr in den Finanzausgleich zahlt, musste noch nie eine Kommune im Bezirk Meilen an den Kanton abliefern. Mehr...

ZSG zeigt sich nach Rückzug der Anzeigen erleichtert

Hornverbot Der Stäfner Anwohner beharrt nicht mehr auf seinen Anzeigen gegen zwei ZSG-Kapitäne. Die Erleichterung bei der Schifffahrtsgesellschaft ist gross – doch ganz abgeschlossen sind die Verfahren wegen missbräuchlichen Hornens noch nicht. Mehr...

Horngegner zieht Anzeigen zurück

Zürichsee Überraschende Wende im Schiffshorn-Streit: Sechs Anzeigen wurden von einem Stäfner gegen ZSG-Kapitäne wegen missbräuchlichen Hornens erstattet. Nun dürfte der Spuk ums Hornen ein Ende haben. Mehr...

Heimatschutz will Abbruch verhindern

Zollikon Die Zolliker Wirtschaft zur Höhe sollte eigentlich einem Neubau weichen. Nun wehrt sich der Heimatschutz gegen die Abrisspläne. Mehr...

Gemeinden stossen wegen mehr Gesuchen an Kapazitätsgrenzen

Einbürgerung Die Zahl an Einbürgerungsgesuchen am Zürichsee wächst. Damit auch der administrative Aufwand. Bei manchen Gemeinden sorgt das für Engpässe. Mehr...

Reformierte Kirche will ihr Ferienhaus verkaufen

Küsnacht Die reformierte Kirche Küsnacht will ihr Ferienhaus im Glarnerland verkaufen. Ältere Kirchengemeindemitglieder haben einen besonderen Bezug zum Ferienhaus Mettmenalp. Mehr...

Tierische Rettungsschwimmer trainieren im Zürichsee

Stäfa In Stäfa lernen Hunde, Menschen oder ein Boot aus dem Wasser zu ziehen. Obgleich es sich in erster Linie um eine Hundesportdisziplin handelt, haben Hunde auch schon im Ernstfall geholfen. Mehr...

Altersheim wegen Fliegerbombe evakuiert

Küsnacht Der Fund eines Blindgängers aus den 30er-Jahren hat am Dienstag die Bewohner eines Küsnachter Wohnquartiers erschreckt. Minenräumer kamen zum Einsatz. Mehr...

So soll der neue Dorfplatz in Meilen aussehen

Meilen Ein Gebäude im Stil einer Markthalle soll in naher Zukunft den Meilemer Dorfplatz ergänzen. Das Projekt, das sich nun in einem Investorenwettbewerb durchgesetzt hat, könnte bis in fünf Jahren erstellt werden. Mehr...

Video

VZO-Busse sollen sauberer werden

Verkehr In der letzten ZVV-Kundenbefragung haben die VZO schlechter abgeschnitten als in früheren Jahren. Die VZO-Führung will den Abwärtstrend stoppen – und hat Massnahmen getroffen. Mehr...

Reben in Meilen sollen einer Überbauung weichen

Meilen Meilen will mit seiner neuen Richtplanung Reben in Bauzonen speziell schützen. Nun soll dennoch eine Überbauung erstellt werden – dort, wo sich heute ein Rebberg befindet. Mehr...

2018 ist ein Erneuerungsjahr für die Schulen im Bezirk Meilen

Meilen In Feldmeilen wird dieses Wochenende die Eröffnung des neuen Schulhauses gefeiert. Dabei handelt es sich nicht um den einzigen Schulbau im Bezirk, der dieses Jahr fertig gestellt wird. Mehr...

«Man kann viel von Menschen mit Demenz lernen»

Zollikerberg Die Diakonisse Brigitta Schröder hat ein Buch zum Thema Demenz geschrieben. Die 83-Jährige hat eine klare und auch unkonventionelle Meinung zum Umgang mit Betroffenen. Mehr...

Forrer will Sitz der Grünen verteidigen

Kantonsrat Die Grünen des Bezirks Meilen wollen ihren Sitz im Kantonsrat halten und haben dafür Bezirksparteipräsident Thomas Forrer auf den ersten Listenplatz gesetzt. Mehr...

Zwei Parteien buhlen um Küsnachter Ferienhaus

Küsnacht Die reformierte Kirchenpflege Küsnacht will ihr Ferienhaus in den Glarner Alpen verkaufen. Neben dem Interessenten, den die Kirche bevorzugt, gibt es mit einem Verein einen weiteren möglichen Käufer. Mehr...

Wie sich Tina Turner in ihr Haus am Zürichsee verliebt hat

Küsnacht Seit 1997 lebt Tina Turner mit ihrem Mann Erwin Bach in Küsnacht in einer Villa am See. Nun hat der Weltstar eine Autobiografie veröffentlicht, in welcher er über seine Einbürgerung, aber auch über seinen Gesundheitszustand spricht. Mehr...

Sie kombinieren Kunst und Kulinarik

Erlenbach/Küsnacht Denise und Jérémie Crettol betreiben beide je ein Restaurant – in den Nachbardörfern Küsnacht und Erlenbach. Als Konkurrenz sehen die Geschwister einander nicht. Bis jeder sein eigenes Ding durchziehen konnte, mussten die Crettols erst gemeinsam eine schwierige Situation meistern. Mehr...

Experten sprechen von einem extremen Wespenjahr

Natur Der warme Frühling legte den Grundstein für eine grosse Wespenpopulation. Während der Feuerwehrkommandant von Rapperswil-Jona von einem extremen Wespenjahr spricht, haben andere Feuerwehren aber nicht mehr Einsätze. Mehr...

Vorbereitung auf den Lehrplan 21 ist in vollem Gange

Bildung Schulleiter aus der Region schauen der Einführung des Lehrplans 21 zuversichtlich entgegen. Die Aspekte, welche Primar- und Sekundarschulen dabei beschäftigen, sind allerdings unterschiedlich. Mehr...

Sie führte Zollikon sicher durch turbulente Zeiten

Zollikon 28 Jahre lang prägte Katharina Kull-Benz zuerst in der Schulpflege und dann im Gemeinderat die Politik Zollikons. Nun tritt die einzige Gemeindepräsidentin im Bezirk ab – und wirft noch einmal einen Blick zurück. Mehr...

Schwimmen im kalten Seewasser birgt Gefahren

Zürichsee Dank der warmen Temperaturen gehen Schwimmer bereits jetzt bei 16 Grad in den Zürichsee. Ein Vergnügen, das nicht ohne Risiko ist, wie eine Nachfrage bei der Schweizerischen Lebensrettungsgesellschaft ergibt. Mehr...

Eine Wellenreiterin, deren Berufung der Meeresschutz ist

Zollikerberg Fabienne McLellan setzt sich an internationalen Konferenzen für den Schutz der Meere ein. Die Zollikerberglerin zieht es auch privat immer wieder ans Wasser. Mehr...

«Unternehmerisches Risiko liegt beim Investor»

Hombrechtikon Der Hombrechtiker Gemeinderat geht mit zwei Varianten in die Abstimmung zum Alters- und Pflegeheim Breitlen. Aus wirtschaftlichen Gründen favorisiert er allerdings klar die Privatisierung. Mehr...

Uetiker diskutierten emotional über die Finanzierung des See-Areals

Uetikon Eine schwarze Null, dies ist das finanzielle Ziel der Gemeinde Uetikon bezüglich des Chemiegeländes am See. An der jüngsten Fokusgruppen-Veranstaltung zeigte sich, dass die Uetiker zahlreiche Ideen zur Finanzierung des Projekts haben. Mehr...

Die Gemeinden lassen sich ihr Vereinsleben etwas kosten

Vereine Nachdem Hombrechtikon seine Beiträge für die Jugendmusik Oberer rechter Zürichsee reduziert hat, springen Stäfa und Männedorf ein. Mehr...

Wenn Hunde psychisch Kranken helfen

Meilen Therapiehunde vermitteln Menschen in oft schwierigen Situationen Ruhe und Zuneigung. Auch in der psychiatrischen Klinik Hohenegg in Meilen ist ein solcher Hund im Einsatz. Mischling Seven hat eine ganz spezielle Geschichte. Mehr...

Eltern kämpfen für Erhalt ihres Kindergartens

Küsnacht In Küsnacht soll ein Kindergarten geschlossen und die Kinder neu in der Schulanlage Dorf unterrichtet werden. Grund sind unter anderem kantonale Vorgaben, die Strategie der Schule und die Kosten. Doch die Eltern wehren sich. Mehr...

«Hi Girls!» – meine Tina-Turner-Momente

Seit mehr als 20 Jahren lebt Tina Turner in Küsnacht. Auch wenn sie immer wieder im Dorf unterwegs ist, musste sich unsere Redaktorin gedulden, bis sie den Star zum ersten Mal zu Gesicht bekam. Mehr...

Sollen Gemeinden Badis an Dritte vermieten?

Pro & Kontra Dass Männedorf die Badi im Hochsommer für einen kommerziellen Anlass einen ganzen Tag schliesst, ist vielen Badegästen sauer aufgestossen. Sollen Gemeinden Badis in den Sommerferien an Dritte vermieten dürfen? Ein Pro & Kontra. Mehr...

Soll die ZSG alle Schiffsstationen beibehalten?

Pro und Contra Philippa Schmidt und Sibylle Saxer zur drohenden Aufhebung von schlecht frequentierten Schiffsstationen am Zürichsee. Mehr...

Kein «Quotensozi» mehr in Küsnacht

Kommentar Philippa Schmidt zum Ausgang der Wahlen in Küsnacht. Mehr...

Für Karnivoren und Veganer gleichermassen

Gastro Ein Besuch im Landgasthof Sternen in Oetwil. Mehr...

Valentinstag: Marketing-Gag oder schöne Tradition?

Pro & Kontra Der Valentinstag zelebriert Herz und meint Kommerz, findet Redaktor Christian Dietz – Redaktorin Philippa Schmidt hingegen sieht den 14. Februar als eine gute Gelegenheit die Liebe zu feiern. Mehr...

Neuanfang ist nur konsequent

Kommentar Mehr...

Fischküche mit spanischem Touch

Gastro Kolumne Mehr...

Das Parkdeck war Mittel zum Zweck

Kommentar Mehr...

«Ich verspüre Lampenfieber, bis es losgeht»

Meilen Annegret Trachsel bringt seit 40 Jahren Kindern das Theater näher und hat vor 25 Jahren das Atelier-Theater Meilen mitgegründet. Die 69-Jährige hat ihr Leben der Bühne verschrieben. Mehr...

«Unsere Zeit braucht mehr Emotionen»

Stäfa Dominique Anne Schuetz hat sich als Künstlerin und als Schriftstellerin einen Namen gemacht. Prägend für die Werke der Stäfnerin ist ihre langjährige Tätigkeit in der Werbebranche. Mehr...

«Kyoto muss man gesehen haben»

Wochengespräch Herbert Haag ist Präsident der Schweizerisch-Japanischen Gesellschaft. Der Üriker wurde für sein Engagement kürzlich als einer von wenigen Ausländern vom japanischen Staat mit dem Orden der aufgehenden Sonne geehrt. Mehr...

«Für die RPK stimmt das Kosten-Nutzen-Verhältnis nicht»

Küsnacht Der Küsnachter Gemeinderat will die Unterführung, die den Bahnhof im mittleren Bereich erschliesst, für 9 Millionen neu gestalten. Die Rechnungsprüfungskommission empfiehlt eine Ablehnung der Abstimmungsvorlage vom 26. November. RPK-Präsident David Doneda (FDP) nimmt Stellung. Mehr...

«Als ich das erste Mal nach Sumatra ging, habe ich mich in die Orang Utans verliebt»

Wochengespräch Die Wädenswilerin Caroline Schuppli erforscht Orang Utans auf der indonesischen Insel Sumatra. Die Evolutionsbiologin leitet dort die Forschungsstation Suaq. Mehr...

«Was ich tue, muss klare Konturen haben»

Wochengespräch Ob seine Kunstfigur Leo Wundergut, das von ihm gegründete Festival da Jazz in St. Moritz oder das Freilichttheater an der Trittligasse: Christian Jott Jenny verbindet Kultur und Humor auf unnachahmliche Weise. Mehr...

«In Japan ist es fast so, als wäre Jazz heilig»

Wochengespräch Heiri Känzig ist einer der profiliertesten Jazzbassisten weltweit. Sein Marken­zeichen ist seine Wandlungsfähigkeit – ihn einzuordnen, ist schwierig. Mehr...

«Auch mit der Zentrumsentwicklung wird Küsnacht schuldenfrei bleiben»

Küsnacht Die Küsnachter Rechnungsprüfungskommission empfiehlt den Stimmberechtigten die Zentrumsentwicklung zur Annahme und das Parkdeck zur Ablehnung. RPK-Präsident David Doneda (FDP) erklärt die Gründe. Mehr...

«Wir müssen unseren Dorfkern aktiv gestalten»

Küsnacht Interview Eine Tiefgarage sowie einen Platz mit zwei Gebäuden sieht die Zentrumsentwicklung bergseitig des Bahnhofs vor. Sie wird vom Küsnachter Gemeinderat zur Annahme empfohlen. Gemeindepräsident Markus Ernst (FDP) erklärt die Gründe. Mehr...

«Nichts reizt mich so sehr wie das Westernreiten»

Hombrechtikon In Hombrechtikon befindet sich auf dem Hof Hotwiel ein Westernreit-Idyll. Dort bereitet sich Adrienne Speidel auf die Weltmeisterschaften im «Reining» vor. Eine Sportart, die auch bei uns immer populärer wird. Mehr...

«Nahrungsmittel lösen Emotionen aus»

Zollikon Edle Lebensmittel sind Heini Schwarzenbachs Welt. Der Zolliker führt das Kolonialwarengeschäft seiner Familie in der Zürcher Altstadt bereits in fünfter Generation. Mehr...

«Mit dem Stromtankstellennetz haben wir einen konkreten Nutzen»

Energieregion Die Energieregion Bezirk Meilen geht in die zweite Programmphase. Der Uetiker Gemeinderat und Kantonsrat Christian Schucan (FDP) erläutert, was das Konzept der Region bringt und welche Projekte geplant sind. Mehr...

Damoklesschwert schwebt über dem Parkdeck

Küsnacht Interview Die beiden Küsnachter Zentrumsprojekte, die zurzeit projektiert werden, setzen höchst unterschiedliche Akzente. Raumplaner Andreas Schneider nimmt Stellung zu deren fachlicher Einordnung. Mehr...

«Die Musik ist ein Teil von mir»

Wochengespräch Lilly Martin ist dank ihrer Auftritte mit Philipp Fankhauser und Polo Hofer längst nicht mehr nur in der Soulszene ein Begriff. Auch als Vocal Coach im SRF machte die Männedörflerin von sich reden. Mehr...

Stichworte

Autoren